Jobticket – Ich habe bereits eine Jahreskarte der Wiener Linien.

Dieser Beitrag wurde am von in
BetriebsratsInfo veröffentlicht.
Liebe Kolleginnen! Liebe Kollegen!

Wie bereits in einem früheren Beitrag erwähnt, muss die Jahreskarte gekündigt werden, wenn Sie in Jobticket beantragen.

Kollegin Gabi Kreutzer hat uns die schriftliche Mitteilung der Wiener Linien zur Kündigung der Jahreskarte geschickt, die ich Ihnen nun weiterleiten darf.

Eine vorzeitige Kündigung einer Jahreskarte jederzeit mit jedem Ende eines Monats erfolgen kann.

Es ist zu beachten, dass eine vorzeitige Kündigung nur unter gleichzeitiger Rückgabe der Jahreskarte möglich ist. Die Jahreskarte bis einschließlich zum 3. Werktag des Folgemonats bei unseren Info- und Ticketstellen bzw. im Kunden Center Erdberg abzugeben oder mittels eingeschriebener Briefsendung (mit dem Vermerk „Kündigung“) an die Wiener Linien GmbH & Co KG – Abteilung Vertrieb und Beratung, 1030 Wien, Erdbergstraße 202 zu senden.

Es kann allerdings auch ein Foto der zerschnittenen Jahreskarte per Mail gesendet werden.

Im Kunden Center Erdberg oder bei unseren Info- und Ticketstellen erhalten Sie für die verbleibenden Tage (bis zum gewünschten Monatsende) eine Übergangskarte.

Bei einer Kündigung während der Vertragslaufzeit wird eine Bearbeitungsgebühr von € 22,00 eingehoben.

Liebe Gabi, danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.