8. März – Weltfrauentag

Dieser Beitrag wurde am von in
BetriebsratsInfo, GewerkschaftsInfo veröffentlicht.

Als Frauensprecherin  des Zentralbetriebsrates ist der Weltfrauentag in diesem Jahr für mich besonders wichtig.

Wir leben nun fast ein Jahr mit einer weltweiten Krise. Diese Krise hat viele von uns Frauen besonders schwer getroffen. Home Office, Home Schooling… eine Doppelbelastung, die viele von uns sehr gefordert hat.

In diesen Zeiten bedarf es Unterstützung. Unterstützung durch Arbeitgeber, Unterstützung durch die Politik.

Unterstützung gibt es auf jeden Fall durch uns Betriebsräte und auch durch die Gewerkschaften.

Weltweit wird in Demonstrationen, Aktionen und Veranstaltungen für die vollständige Gleichberechtigung der Geschlechter gekämpft und an frühere Auseinandersetzungen und Erfolge erinnert. Gleichberechtigung kann aber nicht an einem Tag erreicht werden. Die Gewerkschaft GPA ist die größte Gewerkschaft Österreichs und tritt für ein Ende der ungleichen Bezahlung von Frauen und Männern ein.

Die GPA hat in den letzten Jahren in den Kollektivvertragsverhandlungen viel erreicht. Die volle gesetzliche Anrechnung der Karenzzeiten ist ein Meilenstein. Der Unterschied zwischen den Gehältern wird kleiner.

ES GIBT ABER TROTZDEM NOCH VIEL ZU TUN!

Für uns ist jeder Tag Internationaler Frauentag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.